Suche
  • Ihr schnelller Kontakt:
  • (T) +49 631 371 22 - 0
Suche Menü

Überbetriebl. Ausbildung

Die Innung unterstützt und fördert die überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern

Am 11.11.2008 wurden seitens der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Trier-Rheinhessen-Pfalz verschiedene Modelle und Laborvarianten von Traktorgetrieben offiziell an das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern übergeben. Dort findet für alle Auszubildenden aus dem Bereich Trier-Rheinhessen-Pfalz die überbetriebliche Ausbildung statt. Die Lehrmodelle wurden von den Mitgliedsbetrieben Steuer Landtechnik in Kusel, Landtechnik Schreiber in Hillesheim-Bolsdorf und der Raiffeisen-Waren-Zentrale in Grünstadt im Auftrag der Innung hergestellt. „Die Qualität der überbetrieblichen Ausbildung im Land- und Baumaschinenmechaniker-Handwerk erfährt hierdurch eine erhebliche Verbesserung, von der letztendlich alle, insbesondere aber die Azubis unserer Betriebe profitieren,“ so Obermeister Leo Thiesgen anlässlich einer kleinen Feierstunde in der Lehrwerkstatt des BTZ in Kaiserslautern. Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Pfalz, Ralf Hellrich, bedankte sich für das Engagement der Innung. „Ein Beitrag zur Verbesserung der überbetrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten, der nicht hoch genug bewertet werden kann. Daher vielen Dank an alle Beteiligten,“ so Hellrich.

IMG_0076
v.l.n.r.: Gerald Hosinger, HGF HWK Ralf Hellrich,

OM Leo Thiesgen, stv. HGF HWK Ursula Stange,
Stefan Schreiber, Günter Steuer

IMG_0072

IMG_0073