Suche
  • Ihr schnelller Kontakt:
  • (T) +49 631 371 22 - 0
Suche Menü

Eilmeldung: Landessieger Dominik Deller ist Bundessieger 2016!

Toller Erfolg für den frischgebackenen Landessieger Rheinland-Pfalz im praktischen Leistungswettbewerb, Dominik Deller aus Krähenberg, vom Ausbildungsbetrieb Sebald aus Zweibrücken:
Am Freitag, 04. November 2016 errang er beim Bundesfinale im niederbayrischen Landshut den Titel!

Bereits 1 Tag zuvor, am 3. November 2016 trafen sich auf Einladung des LIV Bayern die Finalisten, insgesamt zehn Landessieger Land- & Baumaschinentechnik, im Bildungszentrum der HWK Niederbayern-Oberpfalz in Landshut. Anton Schosser als Vorsitzender der Bewertungskommission stellte gemeinsam mit seinen Kollegen vom Prüfer- und Orgateam den zehn angereisten Teilnehmern zunächst die Stationen vor, die auf dem Weg zum Titel absolviert werden mussten:

· Radlader: Caterpillar, Thema: Hydrostat

· Einzelkornsägerät: Horsch, Thema: Überwachung, Einstellung

· Schlepper: Deutz, Thema: Hydraulikanlage

· Schlepper: MF, Thema: EHR Heckkraftheber

· Schlepper: Fendt, Thema: Elektronik, Diagnose

· Schlepper / Anhänger: Claas / Fliegl, Thema: Druckluftanlage

· Schlepper: John Deere, Thema: Motor, CR-Anlage

· Prüfprodukt: Planung und Aufbau einer elektrohydraulischen Schaltung am Trainingsstand

Die offizielle Begrüßung der Teilnehmer, Prüfer und Ehrengäste nahmen HWK-Vizepräsident Konrad Treitinger und der stv. HGF Hans Schmidt vor. Anschließend ging es zur Werksbesichtigung der Spritzenproduktion von Horsch/Leeb in Landau a. d. Isar, danach folgte ein lockerer „Kennenlern-Abend“ der Teilnehmer in der Schlosswirtschaft Schönbrunn.
Der Bundeswettbewerb selbst folgte dann am Freitag, den 4. November, Startschuss um 8.3o Uhr. An den 10 Stationen ging es über den gesamten Tag hinweg ernsthaft und engagiert zur Sache, der Wettkampf verlief sehr diszipliniert. Um 17.oo Uhr standen die Sieger dann fest:

1. Dominik Deller aus Rheinland-Pfalz, Ausbildungsbetrieb Alfred Sebald oHG

2. Michael Niedersüß aus Bayern, Ausbildungsbetrieb Josef Gschlecht

3. Philipp Schwab aus Baden-Württemberg, Ausbildungsbetrieb BayWa Eutingen

Die Innung Trier-Rheinhessen-Pfalz gratuliert dem „Champion“ sowie seinen Ausbildern auf´s Herzlichste zu diesem herausragenden Erfolg!